Anfrage

68er Porsche 912 5-Gang (!)

68er Porsche 912 5-Gang (!)

Solider 5-Gang-Daily-Driver – ready to drive!
Tachostand? Nach 50 Jahren recht vage...
1,6 Liter, 90 PS (66 kW), 5-Gang
Rot/Schwarz

Zustand und Technik

Schlank und kurz – wie zur Weltpremiere des 911 in 1963 – präsentiert sich optisch dieses 912-Coupé. Oft unterschätzt, von Kennern geliebt, vermittelt der 912 in der optionalen 5-Gang-Version sehr viel Fahrfreude. Dieses Exemplar gefällt mit seiner sehr gut erhaltenen Karosserie und überzeugender Technik. Antriebsstrang und Fahrwerk lassen keine Wünsche offen und laden zum daily driving ein. Das komplett neue Interieur in Leder sowie die vor Jahren durchgeführte Neulackierung geben eine stimmige Optik.

Historie und Modellgeschichte

Dieser 912 wurde blutorange (6809) in die USA ausgeliefert und kam vor ein paar Jahren wieder zurück nach Deutschland. Die erfolgreiche Pflegehistorie ist anhand des Fahrzeugs selbst gut zu erkennen.

Der 912 wurde primär für den amerikanischen Markt eingeführt, um die damals neue Form des 356-Nachfolgers besser im Markt bekannt zu machen. In der dreijährigen Bauzeit wurden nur rund 30.300 Fahrzeuge hergestellt. Der 912 unterscheidet sich lediglich durch den Vierzylinder-Motor mit 90 PS vom 911 – Optik und restliche Technik sind gleich.

Besonderheit und Ausstattung

Das Besondere dieses 912 sind sein 5-Gang-Getriebe und die solide Basis für den Einsatz als Daily Driver. Insofern hat das Coupé die besten Voraussetzungen für den täglichen Spaß am/im Porsche-Klassiker. Vor allem der leichtere Motor und die verbesserte Gewichtsverteilung um die Hochachse machen den 912 zum Kurvenräuber auf Landstraßen. Aber auch das hohe Drehmoment und sein gutes Ansprechverhalten überraschen fast alle Zweifler. Ein früher, also schlanker 912 mit kurzem Radstand ist in der Preis-Leistungs-Relation zum 911 einfach unschlagbar.    

Diesen Wagen bieten wir Ihnen startbereit für 44.912 Euro an.

Verkauf im Kundenauftrag. Dies ist ein erster Eindruck - gern bekommen Sie mehr Detailbilder. Änderungen, Zwischenverkauf und Irrtum vorbehalten!

Grundsätzlich…

kommt es uns primär darauf an, genau Ihren individuellen Anspruch an einen Klassiker optimal zu bedienen. Deshalb erfragen wir ihn und können erst dann passgenau beraten – oder auch mal abraten. Denn ein Oldtimer kommt aus einer anderen Zeit und ist deshalb – auch komplett restauriert – nicht mit aktuellen Standards vergleichbar. Neben diesem Grundsatz sollte Ihnen auch klar sein, dass Papier und Tachostand NIE Garantie für den wirklichen Zustand oder Wert eines Fahrzeugs sind. Prüfen Sie also lieber selbst! Denn letztlich zählt nur Ihr gutes Gefühl. Ist es da, haben wir unseren Job gut gemacht – und Sie fahren mit Leidenschaft! 

Diese Seite teilen