Anfrage

79er 911 SC Targa chiffonweiß

79er 911 SC Targa chiffonweiß

79er Porsche 911 SC Targa
Aufwändig überarbeiteter Targa - startklar
2.000 km seit Überarbeitung
3,0 Liter, 180 PS (132 kW), 5-Gang
Chiffonweiß/Schwarz

Zustand und Technik

Genuss pur bietet dieser sehr umfangreich überarbeitete Targa in seiner dezent-stimmigen Farbkombination „chiffonweiß/schwarz“. Ein deutscher Lackierfachbetrieb lackierte das grundsolide Fahrzeug professionell in diesem zeitgemäßen Farbton (Originallack war schwarz). In diesem Zusammenhang wurden zudem das Targadach sowie der Rest des Interieurs neu bezogen. Aber auch die Technik kam nicht zu kurz: Motor, Fahrwerk und Bremsen zeigen viele Neuteile und sorgen für sehr gute Fahrperformance.     

Historie und Modellgeschichte

Dieser Targa wurde auch zunächst nach USA ausgeliefert, was beste Voraussetzungen für seinen heute noch sehr guten Erhaltungszustand bot. Über die Historie des Fahrzeugs ist leider wenig bekannt. Letztlich geht es aber immer um den Zustand eines Fahrzeugs – und der überzeugt hier. Papier ist hingegen ja geduldig und oft in keinem Zusammenhang mit der Realität.
Der 911 SC läutete 1978 eine neue Motorenära für den 911 ein. Als Basisgehäuse für den 1976 präsentierten Turbo diente der Block nun auch für die nicht aufgeladenen und mit K-Jetronic ausgestatteten „Standard-Modelle“, die nun die 2,7-Liter-Motoren ersetzten.

Besonderheit und Ausstattung

Der präsentierte SC Targa unterscheidet sich vor allem durch seinen sehr guten Gesamtzustand. Technik und Optik bieten wenig Anlass zur Kritik und präsentieren somit ein Fahrzeug zum Einsteigen und Losfahren.
16-Zoll-Fuchs-Räder, Sportlenkrad und die mit Leder bezogene Innenausstattung sind gern genommene Ausstattungsdetails. Der Sportendtopf ergibt einen dezent-sonoren Sound.

Dieses Fahrzeug bieten wir an für 57.911 €

Verkauf im Kundenauftrag. Dies ist ein erster Eindruck - gern bekommen Sie mehr Detailbilder. Änderungen, Zwischenverkauf und Irrtum vorbehalten!

Grundsätzlich…

kommt es uns primär darauf an, genau Ihren individuellen Anspruch an einen Klassiker optimal zu bedienen. Deshalb erfragen wir ihn und können erst dann passgenau beraten – oder auch mal abraten. Denn ein Oldtimer kommt aus einer anderen Zeit und ist deshalb – auch komplett restauriert – nicht mit aktuellen Standards vergleichbar. Neben diesem Grundsatz sollte Ihnen auch klar sein, dass Papier und Tachostand NIE Garantie für den wirklichen Zustand oder Wert eines Fahrzeugs sind. Prüfen Sie also lieber selbst! Denn letztlich zählt nur Ihr gutes Gefühl. Ist es da, haben wir unseren Job gut gemacht – und Sie fahren mit Leidenschaft! 

Diese Seite teilen